Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Nr.4   Oktober 2019

Liebe Burgenfreunde,

Im letzten Newsletter hatte ich darüber informiert, dass der Burgen-Online-Shop seit 1.Mai 2019 live ist. Die attraktiven Eröffnungsangebote fanden bereits guten Anklang. Dennoch war ich mit der Ladegeschwindigkeit sehr unglücklich. Einzelne Produktcluster haben viel zu lange geladen, so dass viele Nutzer, des Wartens müde, abgesprungen sind. Abhilfe war dringend geboten. Ich schaltete daher einen externen Berater ein, der meine Webseite einem Stresstest unterzog und mir wertvolle Tipps für Verbesserungen gegeben hat. Diese habe ich aufgegriffen. Ich hoffe, dass auch Sie den Performancezuwachs inzwischen positiv wahrgenommen haben und hoffe, dadurch auch neue Interessenten für meine Seite und Produkte zu finden.

Ich bedanke mich für Ihre Geduld und Ihr Vertrauen.

Ihr Peter Wild

Gutschein Code 10% - bis 31.12.2019 im Shop einzulösen

Jetzt, kurz vor Weihnachten, will ich exklusiv meinen Newsletter Abonnenten mit einem Gutschein-Code über 10% Zusatzrabatt noch ein Schnäppchen anbieten. Bei Bestellung bis zum 12. Dezember sollten die Waren noch rechtzeit vor dem Fest bei Ihnen eintreffen. Tassen und Postkarten sind schneller verfügbar, sollten aber vorsichtshalber auch bis zum 16.12. bestellt sein. Geben Sie bei der Bestellung den Gutschein-Code Weihnachten-2019 im Fenster "Warenkorb" (rechts unten) oder spätestens in der "Bestellübersicht" auf dem Weg zur Kasse ein.
Weihnachten-2019

Präsentation der Dahner Schlössergruppe ist jetzt fertiggestellt
Tanstein, Grafendahn und Altdahn
In den vergangenen Wochen habe ich intensiv an der Präsentation der Dahner Schlösser gearbeitet. Die drei Burgen auf dem Schlossberg oberhalb von Dahn (Altdahn, Grafendahn und Tanstein) sind eine echte Besucherattraktion und lohnen jedenfalls einen Besuch, der zumal ohne Eintritt möglich ist.

Nicht zu vergessen sei die 6 km entfernt liegende Burg Neudahn, die als Kanonenburg ebenfalls zu den stark befestigten Pfälzer Burgen zählt.
Mir persönlich gefällt die Burg Altdahn (im Bild oben) am besten, da sie die wehrtechnisch interessanteste der Burgengruppe ist. Sie wurde vermutlich in den 1480er Jahren – als eine der wenigen Pfälzer Burgen  zur Kanonenburg ausgebaut. Dabei wurden zwei mächtige Hufeisentürme an den Burgfels angelehnt und auf vier Ebenen mit Schießscharten versehen.Da gab es natürlich jede Menge Daten zu analysieren, um ein besseres Verständnis von der Wehrkonzeption der Burg und den Waffen der damaligen Zeit zu gewinnen. Die Erkenntnisse habe ich nun in der reichhaltig bebilderten und mit umfassender Beschreibung versehenen Burgpräsentation von Altdahn aufbereitert.

Weniger spektakulär gestaltete sich die Präsentation der Burgen Tanstein und Grafendahn. Diese beiden Burgen scheinen eher zu Wohnzwecken und als Wertanlage gedient zu haben, denn starkte Wehrelemente sucht man auf den Burgen heute vergeblich. Tanstein nimmt die beiden westlichen Felsen der Schlössergruppe ein. Der Besuch ihres Westfelsens lohnt sich. Über zwei Felstreppen gelangt man nach in die Oberburg und wundert sich, wie veschachtelt die Gebäudeanordnung dort ist. Die große südliche Unterburg umfasste neben Wohnbauten auch einen Wirtschaftshof, auf dem mehrere Brennöfen standen. Die Dahner Ritter auf Tanstein scheinen ihre Einnahmen also nicht nur aus der Forst- und Landwirtschaft generiert zu haben, sondern auch aus der Arbeit ihrer Handwerksbetriebe.

Zu den Dahner Schlössern

Sortiment Burg Gräfenstein
Die Burg Gräfenstein ist - vergleichbar mit Burg Landeck bei Klingenmünster - eine der noch recht gut erhaltenen stauferzeitlichen Burgruinen in der Pfalz. Dennoch werfen viele der Fundamentreste die Frage auf, wie die Burg wohl in ihrer Blütezeit ausgesehen haben könnte. Dieser Frage bin ich auf pfälzer-burgen.de nachgegangen und habe die Burg in ihrem Erscheinungsbild von 1544 neu auferstehen lassen. Zu dieser Zeit war der Gräfenstein gerade von Pfalzgraf Ruprecht von Zweibrücken-Veldenz zu seiner herzöglichen Residenz ausgebaut und die Spuren des Bauernkrieges von 1525 endgültig beseitigt worden.


Geschenkartikel anzeigen
Das im Computer entstandene Bild ist seit Juli 2019 nun auch auf außergewöhnlichen Souvenirs erhältlich.  Auf pfälzer-burgen.de gibt es von Burg Gräfenstein nun
  • Tassen:  Klassik, Panorama, Jumbo-XXL
  • Puzzles: 500, 1000, 2000 Teile
  • Postkartensets in 3 Formaten mit 5 bzw. 10 unterschiedlichen Ansichten
  • Gerahmte Leinwandbilder in drei Größen und mehreren Motiven 30x20, 45x30, 60cmx40cm.

Sortiment Burg Drachenfels

Seit Juni 2019 gibt es auf pfälzer-burgen.de auch Geschenkartikel zur Burg Drachenfels (Wasgau).

♦ Tassen: 
   Klassik, Panorama, Jumbo-XXL

♦ Puzzles: 500, 1000, 2000 Teile

♦ Postkartensets in 3 Formaten
   mit 5 bzw. 10 unterschiedlichen
   Ansichten

♦ Gerahmte Leinwandbilder in drei
  Größen und mehreren Motiven
  30x20, 45x30, 60cmx40cm

Geschenkartikel anzeigen

Bitte bleiben Sie pfälzer-burgen.de gewogen und empfehlen Sie uns weiter. Danke und bis zum nächsten Mal.


Sie erhalten diese Mail, weil Sie sich für den Newsletter von "pfälzer-burgen.de" registriert haben
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

pfälzer-burgen.de
Inhaber Peter Wild
Gaustraße 22
67240 Bobenheim-Roxheim
Deutschland
06239 99242
pw@burgen-pfalz.com

UStNr: DE320236520